...Umbrüche zu meistern

Globalisierung und Liberalisierung verändern die Wirtschaft. Die Ressourcen werden knapper. Die Bedeutung des Nationalstaates, der Regionen und der Europäischen Union wird hinterfragt. Die demographische Entwicklung zwingt zu einem Umbau der Sozial- und Gesundheitssysteme. Religionen und Kulturen treffen aufeinander.

Erwachsenenbildung unterstützt Menschen auf der Suche nach neuen Perspektiven und befähigt dazu, persönliche wie gesellschaftliche Entwicklungen zu meistern.

...Demokratie zu leben

Demokratie als Mitwirken aller an politischen Entscheidungsprozessen ist die Grundlage für das Funktionieren einer modernen Gesellschaft. Bildung ist der Schlüssel zur gelebten Demokratie.

Erwachsenenbildung befähigt Menschen, sich zu engagieren, mündig zu diskutieren und schafft Orte öffentlicher Verständigung.

...Wissen zu schaffen

Gerade Europa als hoch entwickelter, aber ressourcenarmer Kontinent, braucht ein Mehr an Wissen, um im Wettbewerb zu bestehen.

Erwachsenenbildung macht Wissen breiten Bevölkerungsgruppen zugänglich. Ihr Angebot ist am Gemeinwohl orientiert.

„Die Europäische Union muss die wettbewerbsfähigste und dynamischte Wissensgesellschaft der Welt werden“

Europäischer Rat, Lissabon 2000